background

Wir, Andy (Jahrgang 1962) und Kate (Jahrgang 1969), sind in unserer spärlichen Freizeit und in den Ferien gerne unterwegs. Wir lieben es neue Gebiete und Länder zu erkunden sowie deren Bewohner/innen kennen zu lernen. An den Wochenenden planen wir vor allem Ausflüge in die Schweizer  Berge. In der Urlaubszeit zieht es uns oft über die Landesgrenzen hinaus, manchmal auch auf andere Kontinente. Dabei versuchen wir auch mal unbekannte Wege zu gehen. In der Vergangenheit haben wir die Reisen ab und zu mit einem sportlichen Event (z. B. Teilnahme an einem City-Marathon) verbunden.

Von diesen Erlebnissen und Eindrücken berichten wir gerne in loser Folge auf dieser Homepage. Ab Juli 2012 haben wir unsere Berichte regelmässig festgehalten, zuvor in einer Auswahl. "woopwoop" kommt übrigens aus dem Australischen und steht für "irgendwo im Outback, wo sich Känguru und Wombat Gute Nacht sagen".

Die Fotos von Andy und die Texte von Kate lassen euch daran teilhaben. Unsere Reiseerfahrungen tauschen wir gerne mit andern Globetrottern aus; das Gästebuch steht für entsprechende Einträge bereit.

Beim Lesen wünschen wir euch viel Vergnügen! 

Andy & Kate

„Personen, die viel auf Reisen sind und immer neue Orte und Menschen sehen, zeichnen sich durch eine gewisse Lebensfrische aus, an der es denen mangelt, die jahrein, jahraus am selben Platz leben.“

Prentice Mulford (1834 - 1891, auf einem Boot vor Long Island treibend), US-amerikanischer Journalist, Erzieher, Goldgräber und Warenhausbesitzer

und noch ein Deutsches Sprichwort

"An die Berge scheint die Sonne zuerst."

2017  Andy & Kate on Tour   globbers joomla templates