background

15.10.2017 - Wannentritt

Ein weiterer wolkenloser Tag

(zur Bildergalerie)

Obwohl die Nacht nach dem feierlichen Eröffnungsfest des Golfplatzes in Meggen kurz war, kommen wir am Sonntag früh aus den Federn.

Bald erreichen wir das Muotathal ... ja, uns zieht es einmal mehr in dieses wunderbare Tal, dass bereits nebelfrei ist und in den ersten Sonnenstrahlen glänzt.

Wir fahren bis zur Oberen Wissenwand, wo wir bestens parken können. Dann geht’s mal auf der Forststrasse, mal auf Wanderweg bergauf. Die Mischwälder tragen ihr buntes Herbstkleid.


Beim Punkt Wannen auf 1'556 m. ü. M. entscheiden wir uns für einen Abstecher zum Laubgarten. Von hier aus öffnet sich eine prächtige Aussicht Richtung Vierwaldstättersee.

Die Gipfel sind zum Teil schon mit frischem Schnee bedeckt. Das Panorama ist mal wieder grandios.

Wir wandern wieder ein Stück zurück und erreichen bald den Wannentritt. Von hier aus ist die Sicht frei auf den Chaiserstock, den Rossstock und viele weitere Gipfel, die wir in den letzten Jahren erklommen haben.

Dann nehmen wir den recht steilen Abstieg Richtung Goldplangg unter die Füsse. Der heutige Reiseleiter wählt eine Abkürzung, die uns mal wieder über Kuhweiden führt ... J. Der offizielle Wanderweg macht einen grossen, unnötigen Umweg ...

Mitte Oktober geht es schon wieder länger bis die Sonne den Talboden erreicht. Doch im Gebiet Grindsblacken findet sich ein grosser, gut besonnter Stein auf dem wir ein feines Picknick geniessen.

Gestärkt geht’s weiter Richtung Frutt. Hier fliesst der Bergbach über schöne Gesteinsformationen ins Helltobel. Wir sind darauf bedacht, den richtigen Abzweiger zurück zur Oberen Wissenwand zu finden.

Der Wanderweg führt nochmals durch einen wunderbaren Mischwald. Unter unseren Füssen raschelt das bunte Laub, ansonsten ist es ganz still und friedlich.

Wir erreichen wieder die Fahrstrasse und nach ein paar hundert Metern schliesst sich der Kreis. Unser Auto steht noch immer ganz alleine auf dem Platz. Auf der ganzen Wanderung sind uns lediglich eine Handvoll Wanderer begegnet. Manche haben wir nur aus der Ferne gesehen.

Wesentlich mehr Besucher scheint das Gebiet Stoos zuhaben. Auf der Rückfahrt sehen wir die randvollen Parkplätze des Ausflugsziels ... wir haben mal wieder gutgewählt!

2018  Andy & Kate on Tour   globbers joomla templates